2KlangAffäre Das sind Birgit Enge und Adi Kremsier.

2015 war es soweit! Der Grundstein von 2KlangAffäre wurde gelegt. Bei einem gemeinschaftlichen musikalischen Projekt bemerkten die beiden Künstler, dass ihre Stimmen nahezu miteinander verschmelzen. Seither arbeiteten die beiden Musiker häufiger miteinander, feilten immer weiter an der Magie, die ihre Stimmen so einzigartig macht. Kein Wunder: „Musik ist unsere Leidenschaft“, betont Birgit. „Wir verkörpern sie geradezu auf der Bühne. Jedes Lied wird von uns gelebt, wird lebendig durch uns und unsere Stimmen.“

Bestärkt durch das positive Feedback von Veranstaltern und Publikum setzt das Duo nun alles auf eine Karte: 2KlangAffäre ist geboren. 2020 veröffentlicht das Pop-Schlager-Duo seine Debüt-Single „Abenteuer“. Ein Stück über den elektrisierenden Augenblick einer verheißungsvollen Begegnung, dass das Vorhaben der beiden Vokalkünstler perfekt transportiert. „Wir wollen mit ansteckenden Rhythmen und erfrischenden Songs den Menschen eine unbeschwerte Zeit bereiten“, stellt Adi heraus. „Wir bringen sommerliche Lebensfreude im ganzen Jahr“.

Karriere in Profi-Händen

„Spürst du‘s auch, dieses Kribbeln im Bauch? Die Luft knistert um uns ‘rum im ganzen Raum“, singen Birgit Enge und Adi Kremsier darin. Eine Atmosphäre, die 2KlangAffäre vor dem Hintergrund von fünf Jahren gemeinsamen Musizierens zukünftig auch live erzeugen wollen.

Damit dieser Plan gelingt, legen 2KlangAffäre ihre Karriere in berufene Hände. Mit Ole Sander befindet sich ein sehr erfolgreicher Musik-Produzent des Landes im Team: Neben über 25 Chart-Platzierungen befinden sich ein Echo-Award, zwei goldene Schallplatten, RSH-Gold, zwei Jazz-Awards und das goldene Ohr in seinem Portfolio.

Auch die außergewöhnlichen Fotos stammen von keinem geringeren als Kai Stuht, der u.a. durch seine Werke mit Stevie Wonder, Linkin Park und Dr. Dre internationales Renommee genießt.

Eingeschworenes Duo

„Solang der Song noch spielt, gehör ich dir“, heißt es in „Abenteuer“ weiter. Doch wie steht es um die Beziehung der beiden Künstler? Schließlich gab ihre vertraute Bühnenperformance in den zurückliegenden Jahren immer wieder Grund zur Spekulation. Für Birgit Enge nicht unbedingt ein Nachteil. „Unsere Stimmen harmonieren so stark, dass sie teils miteinander verschmelzen – sozusagen eine Affäre haben“. Das erklärt zumindest die Herkunft des Namens, allerdings: „Wir sind glücklich verheiratet, wenn auch jeder getrennt voneinander“, wiegelt sie lachend ab. „Wir sind gute Freunde, unsere Partner mit eingeschlossen.“ Der Rückhalt der Familien im Hintergrund, die Unterstützung von Profis bei der Arbeit. Gute Voraussetzungen für alle bevorstehenden „Abenteuer“ im Pop-Schlager.

Kontakt, Booking & Partner

Enge Kremsier GbR
c/o 2KlangAffäre
Am Brandeswinkel 17
38302 Wolfenbüttel

Telefon: +49 (0) 151 16 54 70 81
E-Mail: kontakt@2klang-affaere.de

Make up
Michalski Video
Spotify anhören